Domain yoostore.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt yoostore.de um. Sind Sie am Kauf der Domain yoostore.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Auszuwählen:

Projektarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage basieren fast alle lokalen Computernetzwerke (Local Area Network -> LAN) auf kabelgebundenen Netzwerktechnologien.
Hierzu gehören neben Token Ring, FDDI und ATM auch die verschiedenen Ethernet-Varianten. Diese Ethernet-Varianten - Ethernet, Fast Ethernet und Gigabit Ethernet - verzeichnen im Segment der kabelgebundenen LANs momentan den größten Marktanteil. Neben den kabelgebundenen Netzwerktechnologien haben sich in letzter Zeit aber auch die kabellosen Netzwerktechnologien, auch Funktechnologien genannt, weiterentwickelt, und stellen mittlerweile eine ernstzunehmende Konkurrenz dar.
Dies beruht vor allem in den beiden grundlegenden Vorteilen der Funktechnologien: 1. Wegfall der hohen Installationskosten der Verkabelungsinfrastruktur, 2. Mobilität der Datenendgeräte. Da es mittlerweile jedoch eine Menge verschiedener Funktechnologien am Markt gibt, welche sich in vielen Merkmalen unterscheiden, ist es nicht einfach, für einen bestimmten Einsatzzweck die am besten geeignete Technologie auszuwählen.
Hintergrund dieser Projektarbeit ist der geplante Einsatz einer Funktechnologie im IT-Testlabor der Abteilung Gummersbach der Fachhochschule Köln. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, die verschiedenen Funktechnologien anhand verschiedener Leistungsmerkmale näher zu beleuchten sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede festzustellen. In Kapitel 1 wird eine kurze Einführung in die Thematik der Projektarbeit gegeben.
Als Grundlage für alle weiteren Arbeitsschritte werden in Kapitel 2.1 die verschiedenen Leistungsmerkmale definiert auf die die verschiedenen Funktechnologien untersucht werden sollen.
Anhand dieser Leistungsmerkmale werden in Kapitel 2.2 die verschiedenen Funktechnologien näher beschrieben und durchleuchtet und in Kapitel 2.3 schlussendlich tabellarisch gegenübergestellt.
In Kapitel 3 wird schließlich eine kurze Zusammenfassung der kompletten Arbeit wiedergegeben. (Steffen, Thorsten)
Projektarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage basieren fast alle lokalen Computernetzwerke (Local Area Network -> LAN) auf kabelgebundenen Netzwerktechnologien. Hierzu gehören neben Token Ring, FDDI und ATM auch die verschiedenen Ethernet-Varianten. Diese Ethernet-Varianten - Ethernet, Fast Ethernet und Gigabit Ethernet - verzeichnen im Segment der kabelgebundenen LANs momentan den größten Marktanteil. Neben den kabelgebundenen Netzwerktechnologien haben sich in letzter Zeit aber auch die kabellosen Netzwerktechnologien, auch Funktechnologien genannt, weiterentwickelt, und stellen mittlerweile eine ernstzunehmende Konkurrenz dar. Dies beruht vor allem in den beiden grundlegenden Vorteilen der Funktechnologien: 1. Wegfall der hohen Installationskosten der Verkabelungsinfrastruktur, 2. Mobilität der Datenendgeräte. Da es mittlerweile jedoch eine Menge verschiedener Funktechnologien am Markt gibt, welche sich in vielen Merkmalen unterscheiden, ist es nicht einfach, für einen bestimmten Einsatzzweck die am besten geeignete Technologie auszuwählen. Hintergrund dieser Projektarbeit ist der geplante Einsatz einer Funktechnologie im IT-Testlabor der Abteilung Gummersbach der Fachhochschule Köln. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, die verschiedenen Funktechnologien anhand verschiedener Leistungsmerkmale näher zu beleuchten sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede festzustellen. In Kapitel 1 wird eine kurze Einführung in die Thematik der Projektarbeit gegeben. Als Grundlage für alle weiteren Arbeitsschritte werden in Kapitel 2.1 die verschiedenen Leistungsmerkmale definiert auf die die verschiedenen Funktechnologien untersucht werden sollen. Anhand dieser Leistungsmerkmale werden in Kapitel 2.2 die verschiedenen Funktechnologien näher beschrieben und durchleuchtet und in Kapitel 2.3 schlussendlich tabellarisch gegenübergestellt. In Kapitel 3 wird schließlich eine kurze Zusammenfassung der kompletten Arbeit wiedergegeben. (Steffen, Thorsten)

Projektarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage basieren fast alle lokalen Computernetzwerke (Local Area Network -> LAN) auf kabelgebundenen Netzwerktechnologien. Hierzu gehören neben Token Ring, FDDI und ATM auch die verschiedenen Ethernet-Varianten. Diese Ethernet-Varianten - Ethernet, Fast Ethernet und Gigabit Ethernet - verzeichnen im Segment der kabelgebundenen LANs momentan den größten Marktanteil. Neben den kabelgebundenen Netzwerktechnologien haben sich in letzter Zeit aber auch die kabellosen Netzwerktechnologien, auch Funktechnologien genannt, weiterentwickelt, und stellen mittlerweile eine ernstzunehmende Konkurrenz dar. Dies beruht vor allem in den beiden grundlegenden Vorteilen der Funktechnologien: 1. Wegfall der hohen Installationskosten der Verkabelungsinfrastruktur, 2. Mobilität der Datenendgeräte. Da es mittlerweile jedoch eine Menge verschiedener Funktechnologien am Markt gibt, welche sich in vielen Merkmalen unterscheiden, ist es nicht einfach, für einen bestimmten Einsatzzweck die am besten geeignete Technologie auszuwählen. Hintergrund dieser Projektarbeit ist der geplante Einsatz einer Funktechnologie im IT-Testlabor der Abteilung Gummersbach der Fachhochschule Köln. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, die verschiedenen Funktechnologien anhand verschiedener Leistungsmerkmale näher zu beleuchten sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede festzustellen. In Kapitel 1 wird eine kurze Einführung in die Thematik der Projektarbeit gegeben. Als Grundlage für alle weiteren Arbeitsschritte werden in Kapitel 2.1 die verschiedenen Leistungsmerkmale definiert auf die die verschiedenen Funktechnologien untersucht werden sollen. Anhand dieser Leistungsmerkmale werden in Kapitel 2.2 die verschiedenen Funktechnologien näher beschrieben und durchleuchtet und in Kapitel 2.3 schlussendlich tabellarisch gegenübergestellt. In Kapitel 3 wird schließlich eine kurze Zusammenfassung der kompletten Arbeit wiedergegeben. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 20080812, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Steffen, Thorsten, Auflage: 08003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 52, Warengruppe: HC/Informatik, Fachkategorie: Informatik, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 5, Gewicht: 90, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, eBook EAN: 9783640100309, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Veranstaltung: Materialwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Hart umkämpfte Märkte und die Globalisierung fordern bei immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen von Wettbewerbern schnelle und flexible Handlungen auf sich verändernde Marktbedingungen. Nur so können Vorteile am Markt erzielt werden. Die Anforderungen und Wünsche des Kunden verändern sich. Zu der immer mehr abnehmenden Markentreue der Kunden kommen die hohen Ansprüche hinsichtlich Qualität und technischer 
Funktionalität von Produkten hinzu. Der Kunde fordert kurze Lieferzeiten und verlangt mehr, als nur aus einer vorgegebenen Variantenauswahl sein Produkt auszuwählen. Der Trend geht 
zur Herstellung kundenindividueller Produkte und der damit einhergehenden Variantenvielfalt. Durch diesen Trend reduziert sich die Größe der Fertigungslose, so dass sich die Zahl der abzuwickelnden Produktionsaufträge und somit der gesamte 
materialflusstechnische Aufwand erheblich steigen. Die Erfüllung dieser Anforderungen stellt hohe Ansprüche an moderne Förder- und Kommissioniersysteme als Teile des Materialflusssystems. Unternehmen müssen zwischen automatisierten und manuellen 
Lösungen entscheiden. Die richtige Wahl und die Planung solcher Systeme sind nicht einfach. 

Ziel dieser Studienarbeit ist es neben der allgemeinen Einführung in Förder- und Kommissioniersysteme, jeweils eine detaillierte Darstellung von zwei modernen Kommissioniersystem und einem Fördersystem zu geben. In den letzten Jahren wurden diese Systeme immer wieder modifiziert und versucht, diese an neue Anforderungen der Kunden und Marktbedingungen anzupassen. Neuentwicklungen und Funktionserweiterungen bei bestehenden Systemen stehen an der Tagesordnung. Neben Funktionsprinzipien, Einsatzgebieten sowie Vor- und Nachteilen sollen sowohl ein automatisierter Bereich als auch zwei manuelle Bereiche in Materialflussabläufen aufgezeigt werden. Diese Darstellungen sollen als kleine Entscheidungshilfe bei der Auswahl des geeigneten, individuell benötigten Förder- oder Kommissioniersystems dienen. (Cetin, Deniz)
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Veranstaltung: Materialwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Hart umkämpfte Märkte und die Globalisierung fordern bei immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen von Wettbewerbern schnelle und flexible Handlungen auf sich verändernde Marktbedingungen. Nur so können Vorteile am Markt erzielt werden. Die Anforderungen und Wünsche des Kunden verändern sich. Zu der immer mehr abnehmenden Markentreue der Kunden kommen die hohen Ansprüche hinsichtlich Qualität und technischer Funktionalität von Produkten hinzu. Der Kunde fordert kurze Lieferzeiten und verlangt mehr, als nur aus einer vorgegebenen Variantenauswahl sein Produkt auszuwählen. Der Trend geht zur Herstellung kundenindividueller Produkte und der damit einhergehenden Variantenvielfalt. Durch diesen Trend reduziert sich die Größe der Fertigungslose, so dass sich die Zahl der abzuwickelnden Produktionsaufträge und somit der gesamte materialflusstechnische Aufwand erheblich steigen. Die Erfüllung dieser Anforderungen stellt hohe Ansprüche an moderne Förder- und Kommissioniersysteme als Teile des Materialflusssystems. Unternehmen müssen zwischen automatisierten und manuellen Lösungen entscheiden. Die richtige Wahl und die Planung solcher Systeme sind nicht einfach. Ziel dieser Studienarbeit ist es neben der allgemeinen Einführung in Förder- und Kommissioniersysteme, jeweils eine detaillierte Darstellung von zwei modernen Kommissioniersystem und einem Fördersystem zu geben. In den letzten Jahren wurden diese Systeme immer wieder modifiziert und versucht, diese an neue Anforderungen der Kunden und Marktbedingungen anzupassen. Neuentwicklungen und Funktionserweiterungen bei bestehenden Systemen stehen an der Tagesordnung. Neben Funktionsprinzipien, Einsatzgebieten sowie Vor- und Nachteilen sollen sowohl ein automatisierter Bereich als auch zwei manuelle Bereiche in Materialflussabläufen aufgezeigt werden. Diese Darstellungen sollen als kleine Entscheidungshilfe bei der Auswahl des geeigneten, individuell benötigten Förder- oder Kommissioniersystems dienen. (Cetin, Deniz)

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Veranstaltung: Materialwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Hart umkämpfte Märkte und die Globalisierung fordern bei immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen von Wettbewerbern schnelle und flexible Handlungen auf sich verändernde Marktbedingungen. Nur so können Vorteile am Markt erzielt werden. Die Anforderungen und Wünsche des Kunden verändern sich. Zu der immer mehr abnehmenden Markentreue der Kunden kommen die hohen Ansprüche hinsichtlich Qualität und technischer Funktionalität von Produkten hinzu. Der Kunde fordert kurze Lieferzeiten und verlangt mehr, als nur aus einer vorgegebenen Variantenauswahl sein Produkt auszuwählen. Der Trend geht zur Herstellung kundenindividueller Produkte und der damit einhergehenden Variantenvielfalt. Durch diesen Trend reduziert sich die Größe der Fertigungslose, so dass sich die Zahl der abzuwickelnden Produktionsaufträge und somit der gesamte materialflusstechnische Aufwand erheblich steigen. Die Erfüllung dieser Anforderungen stellt hohe Ansprüche an moderne Förder- und Kommissioniersysteme als Teile des Materialflusssystems. Unternehmen müssen zwischen automatisierten und manuellen Lösungen entscheiden. Die richtige Wahl und die Planung solcher Systeme sind nicht einfach. Ziel dieser Studienarbeit ist es neben der allgemeinen Einführung in Förder- und Kommissioniersysteme, jeweils eine detaillierte Darstellung von zwei modernen Kommissioniersystem und einem Fördersystem zu geben. In den letzten Jahren wurden diese Systeme immer wieder modifiziert und versucht, diese an neue Anforderungen der Kunden und Marktbedingungen anzupassen. Neuentwicklungen und Funktionserweiterungen bei bestehenden Systemen stehen an der Tagesordnung. Neben Funktionsprinzipien, Einsatzgebieten sowie Vor- und Nachteilen sollen sowohl ein automatisierter Bereich als auch zwei manuelle Bereiche in Materialflussabläufen aufgezeigt werden. Diese Darstellungen sollen als kleine Entscheidungshilfe bei der Auswahl des geeigneten, individuell benötigten Förder- oder Kommissioniersystems dienen. , Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Veranstaltung: Materialwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Hart umkämpfte Märkte und die Globalisierung fordern bei immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen von Wettbewerbern schnelle und flexible Handlungen auf sich verändernde Marktbedingungen. Nur so können Vorteile am Markt erzielt werden. Die Anforderungen und Wünsche des Kunden verändern sich. Zu der immer mehr abnehmenden Markentreue der Kunden kommen die hohen Ansprüche hinsichtlich Qualität und technischer Funktionalität von Produkten hinzu. Der Kunde fordert kurze Lieferzeiten und verlangt mehr, als nur aus einer vorgegebenen Variantenauswahl sein Produkt auszuwählen. Der Trend geht zur Herstellung kundenindividueller Produkte und der damit einhergehenden Variantenvielfalt. Durch diesen Trend reduziert sich die Größe der Fertigungslose, so dass sich die Zahl der abzuwickelnden Produktionsaufträge und somit der gesamte materialflusstechnische Aufwand erheblich steigen. Die Erfüllung dieser Anforderungen stellt hohe Ansprüche an moderne Förder- und Kommissioniersysteme als Teile des Materialflusssystems. Unternehmen müssen zwischen automatisierten und manuellen Lösungen entscheiden. Die richtige Wahl und die Planung solcher Systeme sind nicht einfach. Ziel dieser Studienarbeit ist es neben der allgemeinen Einführung in Förder- und Kommissioniersysteme, jeweils eine detaillierte Darstellung von zwei modernen Kommissioniersystem und einem Fördersystem zu geben. In den letzten Jahren wurden diese Systeme immer wieder modifiziert und versucht, diese an neue Anforderungen der Kunden und Marktbedingungen anzupassen. Neuentwicklungen und Funktionserweiterungen bei bestehenden Systemen stehen an der Tagesordnung. Neben Funktionsprinzipien, Einsatzgebieten sowie Vor- und Nachteilen sollen sowohl ein automatisierter Bereich als auch zwei manuelle Bereiche in Materialflussabläufen aufgezeigt werden. Diese Darstellungen sollen als kleine Entscheidungshilfe bei der Auswahl des geeigneten, individuell benötigten Förder- oder Kommissioniersystems dienen. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 5. Auflage, Erscheinungsjahr: 20070809, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Cetin, Deniz, Auflage: 07005, Auflage/Ausgabe: 5. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 52, Keyword: Materialwirtschaft, Warengruppe: HC/Wirtschaft/Einzelne Wirtschaftszweige, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 5, Gewicht: 90, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783638374606, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Kunstpädagogik, Note: 1,2, , Veranstaltung: Lehrprobe, Sprache: Deutsch, Abstract: ¿Wenn man einen Klumpen Ton in die Hand nimmt, löst er zwei Impulse aus: den materialerprobenden zum Kneten, Matschen, Quetschen, Schlagen, Walzen, Durchlöchern und den formenden zum Gestalten einer meist realitätsbildenden Plastik oder eines Gebrauchsgegenstands.¿ (Zitat von Nicola Rother)

Der vorliegende Unterrichtsentwurf beschreibt die dritte Stunde der achtstündigen Unterrichtseinheit ¿Arbeiten mit Ton¿, in der die Schüler eine Platte aus dem Naturmaterial Ton herstellen und diese ornamental und dekorativ ausgestalten sollen.
Ziel der Unterrichtseinheit ¿Arbeiten mit Ton¿ ist es, das Material als Werkstoff zu erkunden, indem die Schüler elementare Formen herstellen. Diese sollen dazu anregen, Ton in dekorativer Weise zu gestalten, das Selbstgeschaffene für einen bestimmten Anlass (z.B. Weihnachten) auszuwählen und einer nahe stehenden Person damit eine Freude zu bereiten. 
Das plastische Arbeiten ist besonders wichtig. Hierdurch kann die Umwelt handelnd begriffen und ein beziehungsvoller Kontakt mit dieser aufgenommen werden. Durch die Hand steht man dem Material mit seinen Eigenschaften und Möglichkeiten am nächsten. Am Material sensibel gewordene Hände signalisieren dem koordinierenden Bewusstsein Informationen. Solche Sensibilisierung ist nicht über Worte und Belehrung, sondern nur durch den handelnden Umgang der Hände mit dem Material zu erreichen. 
Das Arbeiten mit dem Material Ton wird nur in wenigen Grundschulklassen durchgeführt. Obwohl es doch wichtig wäre, da es einerseits im Lehrplan verankert ist und andererseits dem sinnlich-taktilen Bedürfnis der Grundschulkinder entspricht. Weiterhin lebt der Kunstunterricht vom Material. Unterschiedliche Materialien bringen Abwechslung, neue Ideen und Herausforderungen. Ich versuche den Unterricht so zu gestalten, dass er Freiräume zum praktischen Experimentieren und Erproben gestattet, unterschiedliche Lösungen zulässt und vielfältige künstlerisch geschaffene Aspekte einbezieht. (Sula, Denise)
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Kunstpädagogik, Note: 1,2, , Veranstaltung: Lehrprobe, Sprache: Deutsch, Abstract: ¿Wenn man einen Klumpen Ton in die Hand nimmt, löst er zwei Impulse aus: den materialerprobenden zum Kneten, Matschen, Quetschen, Schlagen, Walzen, Durchlöchern und den formenden zum Gestalten einer meist realitätsbildenden Plastik oder eines Gebrauchsgegenstands.¿ (Zitat von Nicola Rother) Der vorliegende Unterrichtsentwurf beschreibt die dritte Stunde der achtstündigen Unterrichtseinheit ¿Arbeiten mit Ton¿, in der die Schüler eine Platte aus dem Naturmaterial Ton herstellen und diese ornamental und dekorativ ausgestalten sollen. Ziel der Unterrichtseinheit ¿Arbeiten mit Ton¿ ist es, das Material als Werkstoff zu erkunden, indem die Schüler elementare Formen herstellen. Diese sollen dazu anregen, Ton in dekorativer Weise zu gestalten, das Selbstgeschaffene für einen bestimmten Anlass (z.B. Weihnachten) auszuwählen und einer nahe stehenden Person damit eine Freude zu bereiten. Das plastische Arbeiten ist besonders wichtig. Hierdurch kann die Umwelt handelnd begriffen und ein beziehungsvoller Kontakt mit dieser aufgenommen werden. Durch die Hand steht man dem Material mit seinen Eigenschaften und Möglichkeiten am nächsten. Am Material sensibel gewordene Hände signalisieren dem koordinierenden Bewusstsein Informationen. Solche Sensibilisierung ist nicht über Worte und Belehrung, sondern nur durch den handelnden Umgang der Hände mit dem Material zu erreichen. Das Arbeiten mit dem Material Ton wird nur in wenigen Grundschulklassen durchgeführt. Obwohl es doch wichtig wäre, da es einerseits im Lehrplan verankert ist und andererseits dem sinnlich-taktilen Bedürfnis der Grundschulkinder entspricht. Weiterhin lebt der Kunstunterricht vom Material. Unterschiedliche Materialien bringen Abwechslung, neue Ideen und Herausforderungen. Ich versuche den Unterricht so zu gestalten, dass er Freiräume zum praktischen Experimentieren und Erproben gestattet, unterschiedliche Lösungen zulässt und vielfältige künstlerisch geschaffene Aspekte einbezieht. (Sula, Denise)

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Kunstpädagogik, Note: 1,2, , Veranstaltung: Lehrprobe, Sprache: Deutsch, Abstract: ¿Wenn man einen Klumpen Ton in die Hand nimmt, löst er zwei Impulse aus: den materialerprobenden zum Kneten, Matschen, Quetschen, Schlagen, Walzen, Durchlöchern und den formenden zum Gestalten einer meist realitätsbildenden Plastik oder eines Gebrauchsgegenstands.¿ (Zitat von Nicola Rother) Der vorliegende Unterrichtsentwurf beschreibt die dritte Stunde der achtstündigen Unterrichtseinheit ¿Arbeiten mit Ton¿, in der die Schüler eine Platte aus dem Naturmaterial Ton herstellen und diese ornamental und dekorativ ausgestalten sollen. Ziel der Unterrichtseinheit ¿Arbeiten mit Ton¿ ist es, das Material als Werkstoff zu erkunden, indem die Schüler elementare Formen herstellen. Diese sollen dazu anregen, Ton in dekorativer Weise zu gestalten, das Selbstgeschaffene für einen bestimmten Anlass (z.B. Weihnachten) auszuwählen und einer nahe stehenden Person damit eine Freude zu bereiten. Das plastische Arbeiten ist besonders wichtig. Hierdurch kann die Umwelt handelnd begriffen und ein beziehungsvoller Kontakt mit dieser aufgenommen werden. Durch die Hand steht man dem Material mit seinen Eigenschaften und Möglichkeiten am nächsten. Am Material sensibel gewordene Hände signalisieren dem koordinierenden Bewusstsein Informationen. Solche Sensibilisierung ist nicht über Worte und Belehrung, sondern nur durch den handelnden Umgang der Hände mit dem Material zu erreichen. Das Arbeiten mit dem Material Ton wird nur in wenigen Grundschulklassen durchgeführt. Obwohl es doch wichtig wäre, da es einerseits im Lehrplan verankert ist und andererseits dem sinnlich-taktilen Bedürfnis der Grundschulkinder entspricht. Weiterhin lebt der Kunstunterricht vom Material. Unterschiedliche Materialien bringen Abwechslung, neue Ideen und Herausforderungen. Ich versuche den Unterricht so zu gestalten, dass er Freiräume zum praktischen Experimentieren und Erproben gestattet, unterschiedliche Lösungen zulässt und vielfältige künstlerisch geschaffene Aspekte einbezieht. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20070907, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Sula, Denise, Auflage: 07002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 28, Keyword: Lehrprobe, Warengruppe: HC/Didaktik/Methodik/Schulpädagogik/Fachdidaktik, Fachkategorie: Gesellschaft und Kultur, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 3, Gewicht: 56, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783638619547, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 17.99 € | Versand*: 0 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Geschichte der politischen Systeme, Note: 1, Pästwowa Wy¿sza Szköa Zawodowa w Che¿mie (Filologia germäska (Germanistik)), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit soll einen Überblick darüber bieten, wie sich der Weg zur deutschen Einheit im Laufe der Jahre gestaltete, wie sich die Vereinigung vollzogen hat und wie sich diese im politischen System Deutschlands widerspiegelt. Die formulierte Fragestellung ist teilweise historisch aufgefasst, teilweise knüpft in gegenwärtige Situation an. Mit besonderem Nachdruck wurden diese Aspekte der deutschen Geschichte hingewiesen, die zur Problemsdarstellung insbesondere beitragen. Es soll in vorliegender Arbeit erläutert werden, wie es zur Bildung Deutschlands als Bundes kam und auch wie dieser Bund funktioniert. Das Ziel ist es ein Bild vom deutschen Staatswesen klar und bündig zu malen. Es handelt sich also um seine Entwicklung und seine Formung.
Bei der Erarbeitung der Frage wurden zahlreiche Bücher, Bearbeitungen, Beschreibungen, Enzyklopädien, Lexika, amtliche Quellen sowie Internet verwendet. Es muss dabei unterstrichen werden, dass die oben angeführte Quellenliste unvollständig ist und es wurden lediglich diese Materialien angewandt, die zum Zweck ¿ zur deutlichen Darstellung des Themas ¿ dienten.
Das erste Kapitel ist der Vorgeschichte der deutschen Vereinigung gewidmet. Die verstärkten Versuche in dieser Richtung werden besonders seit dem Völkerfrühling d.h. seit Mitte des 18. Jh. unternommen. In dieser Zeitperiode beginnen die ersten deut-schen Einigungsgedanken feste Form anzunehmen. 
Im zweiten Kapitel wird das Streben der Deutschen nach der Einheit nach dem Zusammenbruch des Dritten Deiches unter Hitlers Führung besprochen. Insbesondere die Nachkriegszeiten werden durch materielle und geistige Elend geprägt. Die Deutschen stehen in den Besatzungsjahren am Scheideweg und fühlen sich gezwungen, aus dem kapitalistischen und dem sozialistischen Entwicklungsweg den richtigen auszuwählen. Wider Willen des Volkes entstehen auf deutschem Boden zwei Staaten, die sich immer mehr getrennt von sich entwickeln. Auf folgenden Seiten werden die gegenseitige Beziehungen und die Annäherungsversuche zwischen beiden Staaten bis zur Wiederherstellung der deutschen Einheit anschaulich geschildert.
Im dritten Kapitel wird ein Bild des derzeitigen deutschen Nationalstaates entworfen. Dieser Arbeitsteil zeigt das endgültige Ergebnis aller deutschen Bestrebungen nach der Einheit. Es ist im Kapitel eine kurze Übersicht über die politische Gestalt des gesamten Bundes und der einzelnen Bundesländer sowie über ihre gegenseitige Relation gegeben. (Walczuk, Ireneusz)
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Geschichte der politischen Systeme, Note: 1, Pästwowa Wy¿sza Szköa Zawodowa w Che¿mie (Filologia germäska (Germanistik)), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit soll einen Überblick darüber bieten, wie sich der Weg zur deutschen Einheit im Laufe der Jahre gestaltete, wie sich die Vereinigung vollzogen hat und wie sich diese im politischen System Deutschlands widerspiegelt. Die formulierte Fragestellung ist teilweise historisch aufgefasst, teilweise knüpft in gegenwärtige Situation an. Mit besonderem Nachdruck wurden diese Aspekte der deutschen Geschichte hingewiesen, die zur Problemsdarstellung insbesondere beitragen. Es soll in vorliegender Arbeit erläutert werden, wie es zur Bildung Deutschlands als Bundes kam und auch wie dieser Bund funktioniert. Das Ziel ist es ein Bild vom deutschen Staatswesen klar und bündig zu malen. Es handelt sich also um seine Entwicklung und seine Formung. Bei der Erarbeitung der Frage wurden zahlreiche Bücher, Bearbeitungen, Beschreibungen, Enzyklopädien, Lexika, amtliche Quellen sowie Internet verwendet. Es muss dabei unterstrichen werden, dass die oben angeführte Quellenliste unvollständig ist und es wurden lediglich diese Materialien angewandt, die zum Zweck ¿ zur deutlichen Darstellung des Themas ¿ dienten. Das erste Kapitel ist der Vorgeschichte der deutschen Vereinigung gewidmet. Die verstärkten Versuche in dieser Richtung werden besonders seit dem Völkerfrühling d.h. seit Mitte des 18. Jh. unternommen. In dieser Zeitperiode beginnen die ersten deut-schen Einigungsgedanken feste Form anzunehmen. Im zweiten Kapitel wird das Streben der Deutschen nach der Einheit nach dem Zusammenbruch des Dritten Deiches unter Hitlers Führung besprochen. Insbesondere die Nachkriegszeiten werden durch materielle und geistige Elend geprägt. Die Deutschen stehen in den Besatzungsjahren am Scheideweg und fühlen sich gezwungen, aus dem kapitalistischen und dem sozialistischen Entwicklungsweg den richtigen auszuwählen. Wider Willen des Volkes entstehen auf deutschem Boden zwei Staaten, die sich immer mehr getrennt von sich entwickeln. Auf folgenden Seiten werden die gegenseitige Beziehungen und die Annäherungsversuche zwischen beiden Staaten bis zur Wiederherstellung der deutschen Einheit anschaulich geschildert. Im dritten Kapitel wird ein Bild des derzeitigen deutschen Nationalstaates entworfen. Dieser Arbeitsteil zeigt das endgültige Ergebnis aller deutschen Bestrebungen nach der Einheit. Es ist im Kapitel eine kurze Übersicht über die politische Gestalt des gesamten Bundes und der einzelnen Bundesländer sowie über ihre gegenseitige Relation gegeben. (Walczuk, Ireneusz)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Geschichte der politischen Systeme, Note: 1, Pästwowa Wy¿sza Szköa Zawodowa w Che¿mie (Filologia germäska (Germanistik)), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit soll einen Überblick darüber bieten, wie sich der Weg zur deutschen Einheit im Laufe der Jahre gestaltete, wie sich die Vereinigung vollzogen hat und wie sich diese im politischen System Deutschlands widerspiegelt. Die formulierte Fragestellung ist teilweise historisch aufgefasst, teilweise knüpft in gegenwärtige Situation an. Mit besonderem Nachdruck wurden diese Aspekte der deutschen Geschichte hingewiesen, die zur Problemsdarstellung insbesondere beitragen. Es soll in vorliegender Arbeit erläutert werden, wie es zur Bildung Deutschlands als Bundes kam und auch wie dieser Bund funktioniert. Das Ziel ist es ein Bild vom deutschen Staatswesen klar und bündig zu malen. Es handelt sich also um seine Entwicklung und seine Formung. Bei der Erarbeitung der Frage wurden zahlreiche Bücher, Bearbeitungen, Beschreibungen, Enzyklopädien, Lexika, amtliche Quellen sowie Internet verwendet. Es muss dabei unterstrichen werden, dass die oben angeführte Quellenliste unvollständig ist und es wurden lediglich diese Materialien angewandt, die zum Zweck ¿ zur deutlichen Darstellung des Themas ¿ dienten. Das erste Kapitel ist der Vorgeschichte der deutschen Vereinigung gewidmet. Die verstärkten Versuche in dieser Richtung werden besonders seit dem Völkerfrühling d.h. seit Mitte des 18. Jh. unternommen. In dieser Zeitperiode beginnen die ersten deut-schen Einigungsgedanken feste Form anzunehmen. Im zweiten Kapitel wird das Streben der Deutschen nach der Einheit nach dem Zusammenbruch des Dritten Deiches unter Hitlers Führung besprochen. Insbesondere die Nachkriegszeiten werden durch materielle und geistige Elend geprägt. Die Deutschen stehen in den Besatzungsjahren am Scheideweg und fühlen sich gezwungen, aus dem kapitalistischen und dem sozialistischen Entwicklungsweg den richtigen auszuwählen. Wider Willen des Volkes entstehen auf deutschem Boden zwei Staaten, die sich immer mehr getrennt von sich entwickeln. Auf folgenden Seiten werden die gegenseitige Beziehungen und die Annäherungsversuche zwischen beiden Staaten bis zur Wiederherstellung der deutschen Einheit anschaulich geschildert. Im dritten Kapitel wird ein Bild des derzeitigen deutschen Nationalstaates entworfen. Dieser Arbeitsteil zeigt das endgültige Ergebnis aller deutschen Bestrebungen nach der Einheit. Es ist im Kapitel eine kurze Übersicht über die politische Gestalt des gesamten Bundes und der einzelnen Bundesländer sowie über ihre gegenseitige Relation gegeben. , Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Geschichte der politischen Systeme, Note: 1, Pästwowa Wy¿sza Szko¿a Zawodowa w Che¿mie (Filologia germäska (Germanistik)), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit soll einen Überblick darüber bieten, wie sich der Weg zur deutschen Einheit im Laufe der Jahre gestaltete, wie sich die Vereinigung vollzogen hat und wie sich diese im politischen System Deutschlands widerspiegelt. Die formulierte Fragestellung ist teilweise historisch aufgefasst, teilweise knüpft in gegenwärtige Situation an. Mit besonderem Nachdruck wurden diese Aspekte der deutschen Geschichte hingewiesen, die zur Problemsdarstellung insbesondere beitragen. Es soll in vorliegender Arbeit erläutert werden, wie es zur Bildung Deutschlands als Bundes kam und auch wie dieser Bund funktioniert. Das Ziel ist es ein Bild vom deutschen Staatswesen klar und bündig zu malen. Es handelt sich also um seine Entwicklung und seine Formung. Bei der Erarbeitung der Frage wurden zahlreiche Bücher, Bearbeitungen, Beschreibungen, Enzyklopädien, Lexika, amtliche Quellen sowie Internet verwendet. Es muss dabei unterstrichen werden, dass die oben angeführte Quellenliste unvollständig ist und es wurden lediglich diese Materialien angewandt, die zum Zweck ¿ zur deutlichen Darstellung des Themas ¿ dienten. Das erste Kapitel ist der Vorgeschichte der deutschen Vereinigung gewidmet. Die verstärkten Versuche in dieser Richtung werden besonders seit dem Völkerfrühling d.h. seit Mitte des 18. Jh. unternommen. In dieser Zeitperiode beginnen die ersten deut-schen Einigungsgedanken feste Form anzunehmen. Im zweiten Kapitel wird das Streben der Deutschen nach der Einheit nach dem Zusammenbruch des Dritten Deiches unter Hitlers Führung besprochen. Insbesondere die Nachkriegszeiten werden durch materielle und geistige Elend geprägt. Die Deutschen stehen in den Besatzungsjahren am Scheideweg und fühlen sich gezwungen, aus dem kapitalistischen und dem sozialistischen Entwicklungsweg den richtigen auszuwählen. Wider Willen des Volkes entstehen auf deutschem Boden zwei Staaten, die sich immer mehr getrennt von sich entwickeln. Auf folgenden Seiten werden die gegenseitige Beziehungen und die Annäherungsversuche zwischen beiden Staaten bis zur Wiederherstellung der deutschen Einheit anschaulich geschildert. Im dritten Kapitel wird ein Bild des derzeitigen deutschen Nationalstaates entworfen. Dieser Arbeitsteil zeigt das endgültige Ergebnis aller deutschen Bestrebungen nach der Einheit. Es ist im Kapitel eine kurze Übersicht über die politische Gestalt des gesamten Bundes und der einzelnen Bundesländer sowie über ihre gegenseitige Relation gegeben. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 20090529, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Walczuk, Ireneusz, Auflage: 09003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 48, Keyword: Föderalismus; Bundesrat; Bundesländer; Bundesstaat, Warengruppe: HC/Politikwissenschaft, Fachkategorie: Politikwissenschaft, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 4, Gewicht: 84, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783640329298, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €

Wie lernt man, PC-Komponenten auszuwählen?

Um PC-Komponenten auszuwählen, ist es wichtig, sich über die verschiedenen Komponentenarten und deren Funktionen zu informieren. M...

Um PC-Komponenten auszuwählen, ist es wichtig, sich über die verschiedenen Komponentenarten und deren Funktionen zu informieren. Man sollte sich über die Anforderungen des geplanten Einsatzes des PCs im Klaren sein und dann die Komponenten auswählen, die diesen Anforderungen am besten entsprechen. Es ist auch hilfreich, Bewertungen und Empfehlungen von Experten und anderen Benutzern zu lesen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Geht es nicht, einen Waffenskin auszuwählen?

Es ist möglich, einen Waffenskin auszuwählen, sofern das Spiel oder die Plattform, auf der du spielst, diese Funktion unterstützt....

Es ist möglich, einen Waffenskin auszuwählen, sofern das Spiel oder die Plattform, auf der du spielst, diese Funktion unterstützt. Viele Spiele bieten eine Vielzahl von Waffenskins zur Auswahl an, die entweder durch In-Game-Käufe oder das Erreichen bestimmter Ziele freigeschaltet werden können. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Spiele diese Funktion haben und dass die Verfügbarkeit von Waffenskins von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

PayPal bittet mich, eine andere Zahlungsmethode auszuwählen.

Es könnte verschiedene Gründe geben, warum PayPal Sie bittet, eine andere Zahlungsmethode auszuwählen. Möglicherweise gibt es ein...

Es könnte verschiedene Gründe geben, warum PayPal Sie bittet, eine andere Zahlungsmethode auszuwählen. Möglicherweise gibt es ein Problem mit Ihrem PayPal-Konto, wie zum Beispiel eine fehlende Verifizierung oder eine eingeschränkte Nutzung. Es könnte auch sein, dass der Verkäufer, bei dem Sie einkaufen möchten, PayPal nicht als Zahlungsmethode akzeptiert. In jedem Fall sollten Sie sich direkt an PayPal wenden, um weitere Informationen zu erhalten und das Problem zu lösen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es Pflicht, den Flugsitz online auszuwählen?

Es ist in der Regel nicht verpflichtend, den Flugsitz online auszuwählen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch die Möglich...

Es ist in der Regel nicht verpflichtend, den Flugsitz online auszuwählen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch die Möglichkeit, den Sitzplatz vorab online zu reservieren, um den individuellen Sitzwunsch zu erfüllen. Wenn man keinen Sitzplatz vorab auswählt, wird einem normalerweise automatisch ein Sitzplatz zugewiesen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Königs Fitness: Aufsatz - Untersuchen und Gestalten. Deutsch Klasse 5/6 

 In vier Schritten sicher im Untersuchen und Gestalten von Texten! 
 Wissen: Übersichtliche Darstellung des Lernstoffs mit Regeln und Mustern.
 Kurs: Einüben der notwendigen Arbeitstechniken mithilfe von Anleitungen und Beispielen.
 Training: Ausgiebiges Üben mit vielen Hilfestellungen. 
 Checks: Überprüfung des Gelernten. 
 - Bereitet sicher auf Klassenarbeiten vor durch schnelles und übersichtliches Training.
 - Abdeckung aller wichtigen Textsorten und Aufsatzformen. 
 - Eigenes Kapitel widmet sich dem Erschließen von Sachtexten mit Lesestrategien. 
 - Abwechslungsreiche Texte aus der Lebenswelt der Kinder erhalten die Lust am Trainieren.
 - Umformungsaufgaben und konkrete Schreibstrategien helfen beim Schreiben von eigenen Texte. 
 - Format und Platz für das Arbeiten im Buch.
 

 Inhalte: 
 - Märchen, Sagen, Fantasiegeschichten, Fabeln, szenische Texte, Gedichte, Sachtexte 
 - Lösungen zu allen Übungen und Checks. 

 Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an weiterführenden Schulen. 

 Vorwort:
 Liebe Schülerin, lieber Schüler, 

 mit diesem Buch kannst du dich schnell und gezielt auf die Arbeit mit Texten der 5. und 6. Klasse vorbereiten. Du untersuchst Märchen, Sagen, Fabeln, Gedichte, Sachtexte und übst, wie Nacherzählungen, innere Monologe, kleine Szenen, Fabeln und Gedichte geschrieben werden. Somit wirst du fit für die Klassenarbeiten. 

 Aufbau des Heftes
 Das Heft besteht aus zehn Fitness-Einheiten, jede Fitness-Einheit aus vier Teilen:
 Wissen, Kurs, Training, Check.
 Wenn du jede Einheit systematisch durcharbeitest, bekommst du eine sichere Grundlage und ausreichende Kenntnisse, um die Aufgaben zu lösen. Dazu brauchst du aber mehr Zeit als nur einen Nachmittag. Das Heft ist so aufgebaut, dass du dir den Stoff in wohldosierten Portionen selbst aneignen kannst. Die Seiten sind in zwei Spalten angelegt: links die Aufgaben, rechts das Material, mit dem gearbeitet wird. Das erleichtert dir die Übersicht. 

 1. Wissen: Hier erhältst du einen Überblick über die wichtigsten Regeln zu dem jeweiligen Themenblock.In welchen Bereichen bis du unsicher? Sieh dir dazu die Wissensseiten der Fitness-Einheiten an. So erhältst du einen raschen Überblick, was in der Einheit vermittelt und geübt wird. Je mehr unterschiedliche Aufgaben du kennenlernst, umso gelassener wirst du in Prüfungssituationen an die Bearbeitung auch schwieriger Aufgaben herangehen. 

 2. Kurs: In diesem Teil wird dir alles Schritt für Schritt vermittelt. Bearbeite am besten alle Aufgaben systematisch. Die Anordnung in zwei Spalten ermöglicht es dir aber auch, je nach deinem Kenntnisstand spezielle Aufgaben auszuwählen, mit denen du in der Schule immer wieder Schwierigkeiten hast. Andere, die keine Probleme bereiten, kannst du überspringen. Die Einheit muss also nicht immer nach der Reihenfolge der Aufgaben erarbeitet werden. 

 3. Training: Hier kannst du dich noch intensiver mit dem jeweiligen Lernstoff auseinandersetzen und üben. Dabei ergibt es durchaus Sinn, die Aufgaben portionsweise durchzuarbeiten, entsprechend deinem Interesse, deinen eigenen Zielvorstellungen und den jeweils anstehenden Klassenarbeiten. 

 4. Check: Bei diesem abschließenden Überprüfungsteil merkst du schnell, ob du alles beherrschst und fit für die Klassenarbeit bist: Du kannst dein Wissen und Können hier testen. 

 So, und nun viel Erfolg beim Durcharbeiten! (Althoff, Christiane)
Königs Fitness: Aufsatz - Untersuchen und Gestalten. Deutsch Klasse 5/6 In vier Schritten sicher im Untersuchen und Gestalten von Texten! Wissen: Übersichtliche Darstellung des Lernstoffs mit Regeln und Mustern. Kurs: Einüben der notwendigen Arbeitstechniken mithilfe von Anleitungen und Beispielen. Training: Ausgiebiges Üben mit vielen Hilfestellungen. Checks: Überprüfung des Gelernten. - Bereitet sicher auf Klassenarbeiten vor durch schnelles und übersichtliches Training. - Abdeckung aller wichtigen Textsorten und Aufsatzformen. - Eigenes Kapitel widmet sich dem Erschließen von Sachtexten mit Lesestrategien. - Abwechslungsreiche Texte aus der Lebenswelt der Kinder erhalten die Lust am Trainieren. - Umformungsaufgaben und konkrete Schreibstrategien helfen beim Schreiben von eigenen Texte. - Format und Platz für das Arbeiten im Buch. Inhalte: - Märchen, Sagen, Fantasiegeschichten, Fabeln, szenische Texte, Gedichte, Sachtexte - Lösungen zu allen Übungen und Checks. Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an weiterführenden Schulen. Vorwort: Liebe Schülerin, lieber Schüler, mit diesem Buch kannst du dich schnell und gezielt auf die Arbeit mit Texten der 5. und 6. Klasse vorbereiten. Du untersuchst Märchen, Sagen, Fabeln, Gedichte, Sachtexte und übst, wie Nacherzählungen, innere Monologe, kleine Szenen, Fabeln und Gedichte geschrieben werden. Somit wirst du fit für die Klassenarbeiten. Aufbau des Heftes Das Heft besteht aus zehn Fitness-Einheiten, jede Fitness-Einheit aus vier Teilen: Wissen, Kurs, Training, Check. Wenn du jede Einheit systematisch durcharbeitest, bekommst du eine sichere Grundlage und ausreichende Kenntnisse, um die Aufgaben zu lösen. Dazu brauchst du aber mehr Zeit als nur einen Nachmittag. Das Heft ist so aufgebaut, dass du dir den Stoff in wohldosierten Portionen selbst aneignen kannst. Die Seiten sind in zwei Spalten angelegt: links die Aufgaben, rechts das Material, mit dem gearbeitet wird. Das erleichtert dir die Übersicht. 1. Wissen: Hier erhältst du einen Überblick über die wichtigsten Regeln zu dem jeweiligen Themenblock.In welchen Bereichen bis du unsicher? Sieh dir dazu die Wissensseiten der Fitness-Einheiten an. So erhältst du einen raschen Überblick, was in der Einheit vermittelt und geübt wird. Je mehr unterschiedliche Aufgaben du kennenlernst, umso gelassener wirst du in Prüfungssituationen an die Bearbeitung auch schwieriger Aufgaben herangehen. 2. Kurs: In diesem Teil wird dir alles Schritt für Schritt vermittelt. Bearbeite am besten alle Aufgaben systematisch. Die Anordnung in zwei Spalten ermöglicht es dir aber auch, je nach deinem Kenntnisstand spezielle Aufgaben auszuwählen, mit denen du in der Schule immer wieder Schwierigkeiten hast. Andere, die keine Probleme bereiten, kannst du überspringen. Die Einheit muss also nicht immer nach der Reihenfolge der Aufgaben erarbeitet werden. 3. Training: Hier kannst du dich noch intensiver mit dem jeweiligen Lernstoff auseinandersetzen und üben. Dabei ergibt es durchaus Sinn, die Aufgaben portionsweise durchzuarbeiten, entsprechend deinem Interesse, deinen eigenen Zielvorstellungen und den jeweils anstehenden Klassenarbeiten. 4. Check: Bei diesem abschließenden Überprüfungsteil merkst du schnell, ob du alles beherrschst und fit für die Klassenarbeit bist: Du kannst dein Wissen und Können hier testen. So, und nun viel Erfolg beim Durcharbeiten! (Althoff, Christiane)

Königs Fitness: Aufsatz - Untersuchen und Gestalten. Deutsch Klasse 5/6 In vier Schritten sicher im Untersuchen und Gestalten von Texten! Wissen: Übersichtliche Darstellung des Lernstoffs mit Regeln und Mustern. Kurs: Einüben der notwendigen Arbeitstechniken mithilfe von Anleitungen und Beispielen. Training: Ausgiebiges Üben mit vielen Hilfestellungen. Checks: Überprüfung des Gelernten. - Bereitet sicher auf Klassenarbeiten vor durch schnelles und übersichtliches Training. - Abdeckung aller wichtigen Textsorten und Aufsatzformen. - Eigenes Kapitel widmet sich dem Erschließen von Sachtexten mit Lesestrategien. - Abwechslungsreiche Texte aus der Lebenswelt der Kinder erhalten die Lust am Trainieren. - Umformungsaufgaben und konkrete Schreibstrategien helfen beim Schreiben von eigenen Texte. - Format und Platz für das Arbeiten im Buch. Inhalte: - Märchen, Sagen, Fantasiegeschichten, Fabeln, szenische Texte, Gedichte, Sachtexte - Lösungen zu allen Übungen und Checks. Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an weiterführenden Schulen. Vorwort: Liebe Schülerin, lieber Schüler, mit diesem Buch kannst du dich schnell und gezielt auf die Arbeit mit Texten der 5. und 6. Klasse vorbereiten. Du untersuchst Märchen, Sagen, Fabeln, Gedichte, Sachtexte und übst, wie Nacherzählungen, innere Monologe, kleine Szenen, Fabeln und Gedichte geschrieben werden. Somit wirst du fit für die Klassenarbeiten. Aufbau des Heftes Das Heft besteht aus zehn Fitness-Einheiten, jede Fitness-Einheit aus vier Teilen: Wissen, Kurs, Training, Check. Wenn du jede Einheit systematisch durcharbeitest, bekommst du eine sichere Grundlage und ausreichende Kenntnisse, um die Aufgaben zu lösen. Dazu brauchst du aber mehr Zeit als nur einen Nachmittag. Das Heft ist so aufgebaut, dass du dir den Stoff in wohldosierten Portionen selbst aneignen kannst. Die Seiten sind in zwei Spalten angelegt: links die Aufgaben, rechts das Material, mit dem gearbeitet wird. Das erleichtert dir die Übersicht. 1. Wissen: Hier erhältst du einen Überblick über die wichtigsten Regeln zu dem jeweiligen Themenblock.In welchen Bereichen bis du unsicher? Sieh dir dazu die Wissensseiten der Fitness-Einheiten an. So erhältst du einen raschen Überblick, was in der Einheit vermittelt und geübt wird. Je mehr unterschiedliche Aufgaben du kennenlernst, umso gelassener wirst du in Prüfungssituationen an die Bearbeitung auch schwieriger Aufgaben herangehen. 2. Kurs: In diesem Teil wird dir alles Schritt für Schritt vermittelt. Bearbeite am besten alle Aufgaben systematisch. Die Anordnung in zwei Spalten ermöglicht es dir aber auch, je nach deinem Kenntnisstand spezielle Aufgaben auszuwählen, mit denen du in der Schule immer wieder Schwierigkeiten hast. Andere, die keine Probleme bereiten, kannst du überspringen. Die Einheit muss also nicht immer nach der Reihenfolge der Aufgaben erarbeitet werden. 3. Training: Hier kannst du dich noch intensiver mit dem jeweiligen Lernstoff auseinandersetzen und üben. Dabei ergibt es durchaus Sinn, die Aufgaben portionsweise durchzuarbeiten, entsprechend deinem Interesse, deinen eigenen Zielvorstellungen und den jeweils anstehenden Klassenarbeiten. 4. Check: Bei diesem abschließenden Überprüfungsteil merkst du schnell, ob du alles beherrschst und fit für die Klassenarbeit bist: Du kannst dein Wissen und Können hier testen. So, und nun viel Erfolg beim Durcharbeiten! , Märchen, Sagen, Fabeln, Gedichte, Szenische Texte und Sachtexte - In vier Schritten sicher im Untersuchen und Gestalten von Texten! , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: unveränderter Nachdruck, Erscheinungsjahr: 20220831, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Königs Fitness##, Autoren: Althoff, Christiane, Auflage: 22006, Auflage/Ausgabe: unveränderter Nachdruck, Seitenzahl/Blattzahl: 156, Keyword: Aufsatztrainer; Deutsch; Deutsch 5./6. Klasse; Fabeln; Gedichte; Gestalten; Gymnasium; Klassenarbeitstrainer Deutsch; Königs Fitness; Lernhilfe Deutsch; Märchen; Sachtexte; Sagen; Szenische Texte; Untersuchen, Fachschema: Aufsatz / Lernhilfe, Abiturwissen~Deutsch / Lernhilfe, Abiturwissen, Bildungsmedien Fächer: Deutsch/ Kommunikation, Fachkategorie: Unterricht und Didaktik: Lehrbücher, Sprache: Deutsch, Bildungszweck: für weiterführende Schulen~für die Sekundarstufe I~Für die Sekundarstufe, Altersempfehlung / Lesealter: 18, ab Alter: 10, bis Alter: 13, Warengruppe: HC/Lernhilfen/Abiturwissen, Fachkategorie: Schule und Lernen: Erstsprache: Schreibkompetenz, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Bange C. GmbH, Verlag: Bange C. GmbH, Verlag: Bange, C., Verlag GmbH, Länge: 208, Breite: 295, Höhe: 10, Gewicht: 474, Produktform: Kartoniert, Genre: Schule und Lernen, Genre: Schule und Lernen, Vorgänger: 2496645 A6879068, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Schulbuch, WolkenId: 2809809

Preis: 13.90 € | Versand*: 0 €

Könnt ihr mir bitte helfen, ein Thema auszuwählen?

Natürlich! Um dir bei der Auswahl eines Themas zu helfen, wäre es hilfreich zu wissen, in welchem Bereich oder Fachgebiet du ein T...

Natürlich! Um dir bei der Auswahl eines Themas zu helfen, wäre es hilfreich zu wissen, in welchem Bereich oder Fachgebiet du ein Thema suchst. Hast du bestimmte Interessen oder Vorlieben? Gibt es ein bestimmtes Ziel, das du mit deiner Arbeit erreichen möchtest? Mit diesen Informationen können wir dir besser bei der Auswahl eines passenden Themas helfen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es inkorrekt von mir, die Trauzeugin auszuwählen?

Nein, es ist nicht inkorrekt, die Trauzeugin auszuwählen. Die Wahl der Trauzeugen liegt in der Regel ganz bei den Brautleuten und...

Nein, es ist nicht inkorrekt, die Trauzeugin auszuwählen. Die Wahl der Trauzeugen liegt in der Regel ganz bei den Brautleuten und es gibt keine festen Regeln oder Vorschriften, wer diese Rolle übernehmen darf. Es ist wichtig, jemanden auszuwählen, dem man vertraut und der einem nahesteht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es nicht möglich, den Desktop-Audio auszuwählen?

Ja, es ist möglich, den Desktop-Audio auszuwählen. Dies kann je nach Betriebssystem und verwendeter Software unterschiedlich sein,...

Ja, es ist möglich, den Desktop-Audio auszuwählen. Dies kann je nach Betriebssystem und verwendeter Software unterschiedlich sein, aber in den meisten Fällen können Sie die Audioquelle in den Einstellungen oder Optionen der jeweiligen Anwendung auswählen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Kriterien, um einen Reitstall auszuwählen?

Bei der Auswahl eines Reitstalls sollten verschiedene Kriterien berücksichtigt werden. Dazu gehören die Qualität der Pferde und de...

Bei der Auswahl eines Reitstalls sollten verschiedene Kriterien berücksichtigt werden. Dazu gehören die Qualität der Pferde und des Reitunterrichts, die Erfahrung und Qualifikation der Trainer, die Sicherheitsstandards und die Ausstattung des Stalls. Es ist auch wichtig, die Atmosphäre und den Umgang mit den Pferden zu beobachten, um sicherzustellen, dass sie artgerecht gehalten und behandelt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es möglich, bei einer Frage mehrere Themenwelten auszuwählen?

Ja, es ist möglich, bei einer Frage mehrere Themenwelten auszuwählen. Dies ermöglicht es, verschiedene Aspekte oder Perspektiven i...

Ja, es ist möglich, bei einer Frage mehrere Themenwelten auszuwählen. Dies ermöglicht es, verschiedene Aspekte oder Perspektiven in der Antwort zu berücksichtigen und eine umfassendere Antwort zu geben. Es kann jedoch auch von der Art der Frage und den verfügbaren Informationen abhängen, ob es sinnvoll ist, mehrere Themenwelten auszuwählen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es bei weltbild.de nicht möglich, den Bankeinzug auszuwählen?

Es tut mir leid, ich kann keine aktuellen Informationen zu den Zahlungsmöglichkeiten auf weltbild.de geben. Es ist jedoch möglich,...

Es tut mir leid, ich kann keine aktuellen Informationen zu den Zahlungsmöglichkeiten auf weltbild.de geben. Es ist jedoch möglich, dass weltbild.de den Bankeinzug als Zahlungsmethode anbietet. Es empfiehlt sich, die Website zu besuchen oder den Kundenservice zu kontaktieren, um genaue Informationen zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es möglich, die Durchspielzeit von Zelda BOTW auszuwählen?

Nein, es ist nicht möglich, die Durchspielzeit von The Legend of Zelda: Breath of the Wild auszuwählen. Die Spielzeit hängt von ve...

Nein, es ist nicht möglich, die Durchspielzeit von The Legend of Zelda: Breath of the Wild auszuwählen. Die Spielzeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Spielstil des Spielers, der Erfahrung mit ähnlichen Spielen und der Anzahl der Nebenquests, die abgeschlossen werden. Es kann zwischen 30 und 100+ Stunden dauern, das Spiel vollständig durchzuspielen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es nicht möglich, "Später ansehen" auf YouTube auszuwählen?

Ja, es ist möglich, Videos auf YouTube für später anzusehen. Dazu kannst du das Video zu deiner "Später ansehen"-Playlist hinzufüg...

Ja, es ist möglich, Videos auf YouTube für später anzusehen. Dazu kannst du das Video zu deiner "Später ansehen"-Playlist hinzufügen, indem du auf das Symbol mit dem Pluszeichen unter dem Video klickst und dann die entsprechende Playlist auswählst. Du kannst dann später auf deine Playlist zugreifen und die Videos ansehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.